Top

WIE UNSERE GEFÜHLE DIE REALITÄT ERSCHAFFEN – REZENSION 2/22

„Alles beginnt mit einem Gedanken oder einem Gefühl – Also wurde, was zuvor eine Idee gewesen war, über die du nachdachtest und die du imaginiertest, eine physische Realität.“

Es ist jetzt schon wieder so weit, es folgt schon die zweite Rezension für 2022.

Heute möchte ich euch das Buch „Wie unsere Gefühle die Realität erschaffen“ – Die Gesetze der Manifestation vorstellen. Es wurde 2007 veröffentlicht, umfasst 316 Seiten (Taschenbuchformat) und ordnet sich in der Persönlichkeitsentwicklungs- und Spiritualitätsszene ein.

Hast du dich schon einmal gefragt, worauf deine tägliche Realität basiert und wie du sie eigentlich erschaffst? Warum wir gewisse Situationen immer und immer wieder erleben? Warum andere vermeintlich mehr Glück haben als man selbst? Und was eigentlich unsere Gedanken damit zu tun haben?

In dem gemeinsamen Buch von Esther und Jerry Hicks, erläutern sie nicht nur wie kraftvoll unsere täglichen Gedanken und Gefühle sind, sondern vor allem auch in Kombination mit dem Gesetz der Anziehung. Es beschreibt das Zusammenspiel aus positivem Denken und Fühlen. Fokussieren wir uns beispielsweise auf etwas was wir nicht wollen, wird genau das mehr in unserem Leben – „Where attention goes, energy flows“.

Anhand der 33 alltäglichen Beispiele sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen, erfahren wir, wie wir die tatsächliche Bedeutung eines Gefühls erkennen, um aus seiner Energie Kraft für unser inneres Wachstum zu schöpfen und unsere tiefsten Wünsche und Absichten zu manifestieren.

Fazit:  Ein großartiges Praxisbuch, um die Gesetze der Manifestation zu verinnerlichen und in alltäglichen Situationen anzuwenden. Wenn wir begreifen, worauf unsere Realität basiert, können wir in unserem Leben ALLES erschaffen (was für uns möglich ist 😉). Du bist der Schöpfer deines Lebens.

In Liebe Nicole     

Inspoletter

Trage dich in den Inspoletter ein und erfahre als Erste*r von Neuigkeiten, Veranstaltungen und Specials. Für jede Menge Inspriration und Lebensfreude.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.